Mail-aktivierter öffentlicher Ordner empfängt keine Mails von extern

Wird ein öffentlicher Ordner bzw. ein darin untergeordneter Ordner für das Empfangen von Mails aktiviert, kann es seit dem SP1 für Exchange 2013 sein, dass dies nicht mehr für den Empfang externer Mails genügt. Schuld daran ist die fehlende Berechtigung für Anonymous (das sind externe Sender in diesem Fall), in dem Ordner Elemente zu erstellen.

Führt man eine Sendungsverfolgung auf dem Exchange aus, wird uns folgender Fehler angezeigt:

RecipientStatus: {[{LRT=};{LED=550 5.7.1 RESOLVER.RST.AuthRequired; authentication required [Stage: CreateMessage]};{FQDN=};{IP=}]}

Aus diesem Grund muss für jeden für den Mailempfang aktivierten Ordner folgender Befehl noch über die Exchange-Shell ausgeführt werden:

Add-PublicFolderClientPermission –identity “\Ordner\Unterordner” –User Anonymous –AccessRights CreateItems

Damit ist das Problem schon behoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.