Multiline TAPI Installieren:

  • Zuerst müssen alle 3CX Plugins deinstalliert und anschließend der Terminalserver neugestartet werden.
  • Danach muss der Installer für die Multiline heruntergeladen werden.
  • Wenn Sie dann die Installation ausführen, erscheint ein kleines Fenster wo Sie die Nebenstellen Nummern und den Namen eintragen können.
  • Danach die aktuelle Version des 3CX Clients installieren.
  • Um die anderen Nebenstellen einzutragen, müssen sie die 3CXTAPI.ini unter C:\ProgramData\3CXMultiLineTapi editieren.
  • Es muss sichergestellt werden, dass es für jeden Benutzer in der INI-Datei, eine Windows Session gibt mit provisionierten Client des Benutzers.

Outlook Integration:

  • Für die Outlook Integration, muss in der Nebenstelle unter dem Reiter „Integration“ die „Outlook.zip“ ausgewählt werden.
  • Anschließend muss der Client neugestartet bzw. neu provisioniert werden.
  • Wenn Sie Outlook nun öffnen, dann wird die 3CX ein Plugin installieren wollen.
  • Dieses Plugin muss installiert werden, danach kann aus Outlook gewählt werden.

Mögliche Fehler:

  1. Sollte die TAPI einen Fehler werfen, kann es sein, dass es in der 3CXWin8Phone.user.config Datei einen Fehler gibt.
    • Wir hatten das Problem, dass hier im Text anstatt „Plugin“ ->„Plugi“ stand.
  2. Wenn Sie aus Outlook heraus wählen, und das Rufnummernformat nicht stimmt, dann müssen Sie folgendes tun:
  • Schauen Sie in der Anrufliste der 3CX nach, ob die 3CX das „+“ bei „+49“ möglicherweise nicht erkannt hat bzw. es eine Regel gibt welche das „+“ abfängt.
    • Falls nicht, entweder
      1. eine Ausgehende Regel erstellen, welche dann aus „+“ eine „00“ macht.
      2. in dem Client unter „Konten“ -> auf das Konto Klicken->  „Erweitert“ -> ganz unten „+ ersetzen durch 00“.
  • Wenn Sie die falsche Vorwahl haben, müssen Sie dies in der Telefon und Modem Einstellungen ändern.
    • Hier gehen Sie zu diesen Einstellungen „Telefon und Modem“ -> „Bearbeiten“ und ändern die „Amtskennziffer für Ortsgespräche“  ab.
    • Ihnen wird in dem sich öffnenden Fenster unten angezeigt, wie die Nummer dann beim wählen aussieht, während Sie das Format ändern.

  • In der 3CX eine Nebenstelle anlegen, welche von der Behnke SIP-Sprechstelle verwendet werden kann
  • IP Adresse auf statisch setzen
  • In dem Reiter „Netzwerk“ auf „SIP-Einstellungen“
    • Dort in dem Feld „SIP Authentifizierungs ID“ die Nebenstellen Nummer eingeben
    • In dem Feld „SIP Authentifizierungs Kennwort“ das Kennwort der Nebenstelle eingeben
    • Unter „SIP Domain“ und „SIP Server“ die IP-Adresse des 3CX Servers eingeben
  • Danach auf der Seite unten auf „Übernehmen“ klicken

Installation von Debian:

Debian mit dem 8.7.1 ISO-Image installieren.
Mit dem Befehl „ip a“ herausfinden, ob man die  gewünschte IP hat.
Wenn nicht, dann mit dem Befehl nano /etc/network/interfaces die IP wie folgt ändern:
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.0.2.7
netmask 255.255.255.0
gateway 192.0.2.254
Es müssen alle weiteren nicht gebrauchten Netzwerke deaktiviert bzw. gelöscht werden.
Danach muss die source.list (nano /etc/apt/source.list) wie folgt bearbeitet werden:

deb http://httpredir.debian.org/debian jessie main contrib non-free
deb-src http://httpredir.debian.org/debian jessie main contrib non-free

deb http://httpredir.debian.org/debian jessie-updates main contrib non-free
deb-src http://httpredir.debian.org/debian jessie-updates main contrib non-free

deb http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free

Danach führen Sie folgende Befehle aus:
  • wget -O- http://downloads.3cx.com/downloads/3cxpbx/public.key | apt-key add –
  • echo „deb http://downloads.3cx.com/downloads/3cxpbx/ /“ | tee /etc/apt/sources.list.d/3cxpbx.list
  • apt-get update
  • apt-get install 3cxpbx
Nun kann die 3CX unter http://IPADDRESSE:5051 erreicht werden.