OneLiner: Größe eines öffentlichen Ordners und dessen Unterordner bestimmen

Bei uns gab es die Anforderung, die Größe eines Öffentlichen Ordners zu bestimmen. Kein Problem eigentlich, gibt es doch folgenden Befehl:

[PS] C:\Windows\system32>Get-PublicFolder "\[Ordnername]" | Get-PublicFolderStatistics | Select TotalItemSize

Doch weit gefehlt, dieser Befehl gibt nur die Größe der direkt darin befindlichen Dateien zurück. Größen von Unterordner bzw. der darin befindlichen Dateien werden nicht berücksichtigt. Abhilfe schafft hier folgender Befehl:

[PS] C:\Windows\system32>Get-PublicFolder "\[Ordnername]" -Recurse | Get-PublicFolderStatistics | Measure TotalItemSize -sum

Oder etwas freundlicher fürs Auge:

[PS] C:\Windows\system32>Get-PublicFolder "\[Ordnername]" -Recurse | Get-PublicFolderStatistics | Measure TotalItemSize -sum | Select @{N='Anzahl der Items'; E={$_.Count}}, @{N='Speicher in Byte'; E={$_.Sum}} | fl

Bitte beachten Sie, dass es eine Weile dauern kann, bis der Befehl durchgeführt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.