Wenn die /boot Partition nur noch über wenig freien Speicher verfügt, reicht es meistens aus, die alten Kernel Versionen zu löschen.

Gehen Sie hiebei wie folgt vor:

Mit folgendem Befehl kann man sich alle installierten – jedoch nicht verwendeten – Kernel anzeigen lassen:

kernelver=$(uname -r | sed -r 's/-[a-z]+//')
dpkg -l linux-{image,headers}-"[0-9]*" | awk '/ii/{print $2}' | grep -ve $kernelver

Alle in dieser nun angezeigten Liste können gelöscht werden. Um Diese zu löschen, muss folgender Befehl verwendet werden (Hier am Beispiel mit linux-image-4.4.0-104-generic):

sudo apt-get purge linux-image-4.4.0-104-generic

Man kann sich wenn man die letzten 2 Kernel behalten möchte, jedoch nicht sicher ist ob schon genug Speicher freigegeben wurde, mit folgendem Befehl die aktuellen Daten für die /boot Partition ausgeben lassen:

df -h /boot

Multiline TAPI Installieren:

  • Zuerst müssen alle 3CX Plugins deinstalliert und anschließend der Terminalserver neugestartet werden.
  • Danach muss der Installer für die Multiline heruntergeladen werden.
  • Wenn Sie dann die Installation ausführen, erscheint ein kleines Fenster wo Sie die Nebenstellen Nummern und den Namen eintragen können.
  • Danach die aktuelle Version des 3CX Clients installieren.
  • Um die anderen Nebenstellen einzutragen, müssen sie die 3CXTAPI.ini unter C:\ProgramData\3CXMultiLineTapi editieren.
  • Es muss sichergestellt werden, dass es für jeden Benutzer in der INI-Datei, eine Windows Session gibt mit provisionierten Client des Benutzers.

Outlook Integration:

  • Für die Outlook Integration, muss in der Nebenstelle unter dem Reiter „Integration“ die „Outlook.zip“ ausgewählt werden.
  • Anschließend muss der Client neugestartet bzw. neu provisioniert werden.
  • Wenn Sie Outlook nun öffnen, dann wird die 3CX ein Plugin installieren wollen.
  • Dieses Plugin muss installiert werden, danach kann aus Outlook gewählt werden.

Mögliche Fehler:

  1. Sollte die TAPI einen Fehler werfen, kann es sein, dass es in der 3CXWin8Phone.user.config Datei einen Fehler gibt.
    • Wir hatten das Problem, dass hier im Text anstatt „Plugin“ ->„Plugi“ stand.
  2. Wenn Sie aus Outlook heraus wählen, und das Rufnummernformat nicht stimmt, dann müssen Sie folgendes tun:
  • Schauen Sie in der Anrufliste der 3CX nach, ob die 3CX das „+“ bei „+49“ möglicherweise nicht erkannt hat bzw. es eine Regel gibt welche das „+“ abfängt.
    • Falls nicht, entweder
      1. eine Ausgehende Regel erstellen, welche dann aus „+“ eine „00“ macht.
      2. in dem Client unter „Konten“ -> auf das Konto Klicken->  „Erweitert“ -> ganz unten „+ ersetzen durch 00“.
  • Wenn Sie die falsche Vorwahl haben, müssen Sie dies in der Telefon und Modem Einstellungen ändern.
    • Hier gehen Sie zu diesen Einstellungen „Telefon und Modem“ -> „Bearbeiten“ und ändern die „Amtskennziffer für Ortsgespräche“  ab.
    • Ihnen wird in dem sich öffnenden Fenster unten angezeigt, wie die Nummer dann beim wählen aussieht, während Sie das Format ändern.

  • In der 3CX eine Nebenstelle anlegen, welche von der Behnke SIP-Sprechstelle verwendet werden kann
  • IP Adresse auf statisch setzen
  • In dem Reiter „Netzwerk“ auf „SIP-Einstellungen“
    • Dort in dem Feld „SIP Authentifizierungs ID“ die Nebenstellen Nummer eingeben
    • In dem Feld „SIP Authentifizierungs Kennwort“ das Kennwort der Nebenstelle eingeben
    • Unter „SIP Domain“ und „SIP Server“ die IP-Adresse des 3CX Servers eingeben
  • Danach auf der Seite unten auf „Übernehmen“ klicken

Installation von Debian:

Debian mit dem 9.1.0 ISO-Image installieren.
Mit dem Befehl „ip a“ herausfinden, ob man die  gewünschte IP hat.
Wenn nicht, dann mit dem Befehl nano /etc/network/interfaces die IP wie folgt ändern:
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.0.2.7
netmask 255.255.255.0
gateway 192.0.2.254
Es müssen alle weiteren nicht gebrauchten Netzwerke deaktiviert bzw. gelöscht werden.
Danach muss die source.list (nano /etc/apt/source.list) wie folgt bearbeitet werden:

deb http://httpredir.debian.org/debian stretch main 
deb-src http://httpredir.debian.org/debian stretch main

deb http://httpredir.debian.org/debian stretch-updates main
deb-src http://httpredir.debian.org/debian stretch-updates main

deb http://security.debian.org/debian-security stretch/updates main
deb-src http://security.debian.org/debian-security  stretch/updates main

Danach führen Sie folgende Befehle aus:
  • wget -O- http://downloads-global.3cx.com/downloads/3cxpbx/public.key | apt-key add -
  • echo "deb http://downloads-global.3cx.com/downloads/debian stretch main" | tee /etc/apt/sources.list.d/3cxpbx.list
  • apt-get update
  • apt-get install 3cxpbx
Nun kann die 3CX unter http://IPADDRESSE:5051 erreicht werden.

Geben Sie in Ihren Webbrowser https://(IP-Adresse Ihres Geräts) ein, um auf das Webinterface zu kommen, z.B. https://192.128.10.64.

Die IP-Adresse des Telefons findet man am Telefon unter: (Menü Taste) > 6 Information > 2 Systeminfo

Die Eingabe der SIP-URI am Telefon kann man umgehen, indem man 3 Mal hintereinander, ungefähr 3 Sekunden lang die X –Taste drückt. So kommen Sie auf die Startseite und können nach Ihrer IP-Adresse schauen.

Sobald Sie Ihre IP-Adresse im Webbrowser eingegeben haben, klicken Sie Links im Menü auf UC Zugangsdaten.

Zuerst wird nach der SIP-URI gefragt. Dort tragen Sie die E-Mail Adresse ein, die Sie auch in Lync nutzen, z.B. MMustermann@Beispiel.de.

Danach müssen Sie Domain\User eingeben, z.B. Beispiel\MMustermann.

Zum Schluss geben Sie Ihr Lync Passwort ein. Danach ist ihr Telefon mit Lync verbunden und funktionsfähig.

Ihre Lync- Kontakte werden auf das Telefon synchronisiert.

Anschließend gehen Sie auf Identität 1. Ihnen erscheint oben die Meldung: „Es gibt Änderungen, die noch nicht permanent gespeichert wurden“ welche sie mit Speichern bestätigen.

Danach klicken Sie unten auf Übernehmen und dann auf Re-Registrieren.

Merkmal


Outlook stürzt unerwartet ab und zeigt folgende Meldung:

AppName: Outlook.exe
AppVer: 14.0.4760.1000
ModName: Kernelbase.dll
ModVer: 6.1.7600.16385
Offset: 0003194b

Ursache


Diese Problem tritt bei dem Verfall der Outlook Dateien (.pst oder .ost) auf.

Lösung


Um dieses Problem zu lösen, nutzen Sie das „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“ um die Outlook Dateien zu reparieren.

1. Schließen Sie Outlook

2. Gehen Sie zu folgendem  Ordner:  C:\Programme\Microsoft Office\Office[Version]

3. Doppelklick Scanpst.exe

Unbenannt0

4. Klicken Sie im Dialogfenster „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“  Durchsuchen.

Unbenannt

5. Wählen Sie Ihr Outlook Dateien (.pst oder .ost) aus, dann klicken sie Öffnen.

6. Klicken Sie im Dialogfenster „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“  Start.

  • Bei Windows 7, Windows 10 und Windows Vista ist der Default Ort für die Outlook Dateien in Outlook 2010:

(.pst file)

C:\Users\username\Documents\Outlook-Dateien

Unbenannt1

(.ost file)

C:\Users\username\AppData\Local\Microsoft\Outlook

Unbenannt

Notiz: Um diesen Pfad für die .ost Datei zu sehen, müssen Sie die versteckten Dateien und Ordner sichtbar machen mit dn folgenden Schritten

1. Öffnen Sie die Ordneroptionen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche  klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Darstellung und Anpassung klicken und dann auf Ordneroptionen klicken.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.

3. Klicken Sie unter Erweiterte Einstellungen auf Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen, und klicken Sie anschließend auf OK.

7. Nachdem Ihre Datei gescannt wurde, überprüfen sie bitte die angezeigte Information des Dialogfensters „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“ .

Wichtig:  Setzen Sie den Hacken bei Sicherungskopie von geprüfter Datei vor Reparatur, damit das „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“ eine Backup Datei erstellt bevor es den Prozess der Reparatur startet.

Unbenannt2

8. Klicken Sie Reparieren.

9. Nachdem der Reparaturprozess abgeschlossen ist, klicken Sie OK.

Unbenannt3

Wenn der Reparaturprozess fertiggestellt ist, werden Sie folgende drei Dateien finden:

 File  Description
 filename.bak Das ist die ursprüngliche nicht reparierte Backup-Datei. Wenn sie auf diese Datei in Outlook zurückgreifen wollen, benennen Sie die .bak Datei um zu einer .pst Datei.
 filename.log  Dieses log file dokumentiert den Reparatur Prozess aufgeführt durch „Tool zum Reparieren von Microsoft Office“.
 filename.pst oder filename.ost  Dies ist die reparierte Outlook Datenbank Datei.

Unbenannt4